Bonhoeffer bewegt             Kirche aktiv    Gegen Mobbing    Jahresbegleiter   
Der Dietrich-Bonhoeffer-Verein (dbv) hat im Jahr 2004 das Projekt „Bonhoeffer bewegt“ ins Leben gerufen. Mit Vorträgen, Seminaren und Kreativ-Workshops möchte das Projekt den Lebensweg Dietrich Bonhoeffers, sein Denken und Handeln Interessierten nahe bringen. Bonhoeffer hat in den Jahren des Nationalsozialismus Zivilcourage und Zukunftshoffnung bewiesen. Er war zutiefst überzeugt von der persönlichen Verantwortung jedes Einzelnen, von der Widerstandspflicht gegen Unrecht und Gewalttat sowie von der Orientierungshilfe und Motivationskraft des christlichen Glaubens.

Der Dietrich-Bonhoeffer-Verein (dbv) und das Projekt „Bonhoeffer bewegt“ arbeiten mit dem Fenestra-Verlag zusammen. Publizierte Arbeitsunterlagen des Projekts, Vorträge und Bücher, soweit sie vom Thema her einschlägig sind, werden in der gleichnamigen Verlagsrubrik „Bonhoeffer bewegt“ zusammengestellt.